Dachentwässerung

Dachentwässerung

Das von Dachflächen ablaufende Regenwasser wird in der Regel auf den eigenem Grund und Boden abgeleitet. Hierzu wird das Regenwasser in Dachrinnen gesammelt und über Regenfallrohre abgeleitet. Der Anschluss der Dachrinnen an die Regenfallrohre erfolgt über geformte Ablaufstutzen.

Wir fertigen und liefern ab Lager ein umfangreiches Produktsortiment zur Dachent-wässerung.

Als Materialien verarbeiten wir u.a. Kupfer, Zink und Edelstahl.

Normen und Definitionen

Grundsätzlich werden zwei Dachrinnenformen in der Praxis verwendet und zwar die halbrunde Dachrinne und die kastenförmige Dachrinne. Dachrinnen aus Metall werden nach ganz bestimmten Nenngrößen klassifiziert. Die jeweilige Nenngröße ergibt sich dadurch, dass Rinnen, egal ob sie rund oder kastenförmig sind, aus Blechtafeln hergestellt werden und man dabei die gesamte Blechbreite ausnutzt.

Zuschnitte

   
4-teilig 500mm
5-teilig 400mm
6-teilig 333mm
7-teilig 280mm
8-teilig 250mm
10-teilig 200mm

Übersicht Dachrinnengröße

Herunterladen 123 KB

Anwendungsbeispiel

Grundsätzlich werden zwei Dachrinnenformen in der Praxis verwendet und zwar die halbrunde Dachrinne und die kastenförmige Dachrinne. Dachrinnen aus Metall werden nach ganz bestimmten Nenngrößen klassifiziert. Die jeweilige Nenngröße ergibt sich dadurch, dass Rinnen, egal ob sie rund oder kastenförmig sind, aus Blechtafeln hergestellt werden und man dabei die gesamte Blechbreite ausnutzt.

  1. Endboden
  2. Halbrunde Dachrinne
  3. Rinnenschiene / Drehhalter
  4. Rinnenwinkel
  5. Rinneneinhangstutzen
  6. Rohrbogen
  7. Fallrohrschelle
  8. Fallrohr
  9. Regenrohrklappe
  10. Revisio-Schiebefix